J.Siebmanns Dresden

Instandsetzung von Transformatoren und Drosselspulen bis 6300 kVA

Die Wicklungen sind das Herzstück des Transformators. Die Fertigung erfordert besondere Sorgfalt und Erfahrung.

 
Fertigung einer OS-Spule 30 kV, 4000 kVA
 

Als Leiterwerkstoff wird meist Kupfer, in manchen Fällen aber auch Aluminium eingesetzt. Hierbei werden Flach- oder Runddrähte verwendet. Die Isolation bei Flachdrähten ist vorwiegend Papier, wohingegen bei Runddrähten sehr oft Kunstharzlacke zum Einsatz kommen.

 
OS-Spule  20 kV mit 2 x 9 Stufen, 4000 kVA
 

Wie oben dargestellt werden Oberspannungswicklungen meist als Zylinderwicklung gefertigt. Um eine bessere Kühlung des Trafos zu erreichen, können die Oberspannungswicklungen auch als Scheibenspulen gewickelt werden.

Zur Vermeidung von Verbindungsstellen zwischen den einzelnen Scheibenspulen werden diese Wicklungen als verstürzte Wicklung ausgeführt.